Deklaration

Mit Sorgfalt bestimmt

Anfallende Reststoffe – wie z. B. aus dem Straßenbau – bestehen aus sehr unterschiedlichen und vielfältigen Bestandteilen unterschiedlicher Belastungsgrade. Um gewissenhaft mit verbrauchtem Material umgehen zu können, muss eine genaue Analyse und Deklaration der Bestandteile stattfinden. Nur so kann der richtige Verwertungsweg festgelegt werden oder eine ordnungsgemäße Deponierung erfolgen.

Die Abfälle müssen entsprechend ihren Eigenschaften beschrieben und eingestuft werden. Ein Prozess, der über die Bestimmung durch visuelle und bautechnische Eigenschaften stattfindet und durch chemische Verfahren detailliert analysiert wird. Nur so kann eine fachgerechte Entsorgung durchgeführt werden. Das bedeutet im besten Fall ein Recycling von nutzbaren Bestandteilen der Abfälle. Und das bedeutet für uns: Wir übernehmen Verantwortung.

An 1. Stelle steht die Untersuchung

Fachgerechte Zwischenlagerung in überdachten Schüttgutboxen

Wir wissen um die Problematik des knappen Platzes. Häufig stehen auf Baustellen keine ausreichenden Flächen zur Deklaration der anfallenden Materialien zur Verfügung. Wir bieten unseren Kunden ausreichend nach BImSchG genehmigte Zwischenlagerflächen, auf denen die Abfälle zur Deklaration bereitgestellt werden können. Diese stehen uns in Würzburg, Helmstadt, Marktbreit, Lindach, Röthlein und an der Rothmühle zur Verfügung. Selbst für bedenkliche Reststoffe können wir spezielle Zwischenlagerflächen anbieten.

Zwischenlager

Leistungsübersicht Deklaration

Zwischenlagerung
Zwischenlagerflächen
Fachgerechte Deklaration
Vermittlung v. Fachbüros u. Gutachtern

Ansprechpartner